Elternforum Autismus

Einlass nur mit vorheriger PN (kurze Angabe bzzgl. des Beitrittwunsches ) an einen der Admin`s !!!


++++++++++ Forumsregeln ++++++++++

Liebe Mitglieder,

Hier könnt Ihr diskutieren und Euch auslassen wie es Euch gefällt, diese Gruppe ist und bleibt geschlossen. Bitte beachtet folgendes:

Jede Person ist für das, was sie schreibt, selbst verantwortlich.

Wir legen Wert auf ein persönliches, harmonisches Miteinander. Evtl. Streitigkeiten klärt bitte per PN.

Schön wäre:

1. Keine rassistischen Äußerungen.

2. Keine Beleidigungen und Herabsetzungen von Personen etc.

3. Keine Werbung für andere Vereine, fragwürdige Therapiemethoden, wie z.B. ABA oder Festhaltetherapien, bzw. Medikamente, Diäten, welche gegen Autismus helfen sollen.

Beiträge dieser Art werden kommentarlos gelöscht und der Verfasser nach Erteilung einer Verwarnung aus dieser Gruppe entfernt.

4. Die Admins dürfen von keinem Mitglied dieser Gruppe blockiert werden.

5. Bitte macht eine kurze Vorstellung für die anderen Gruppenmitglieder innerhalb weniger Tage.

6. Da dieses Forum teilweise von Autisten geleitet wird, sind hier ABA-ler und Menschen die Anpassung von Autisten erwarten

NICHT ERWÜNSCHT !!!

Bitte nehmt bei Benachrichtigungen-Einstellungen das Häkchen heraus für E-mail. Sonst quillt euer Postfach über.

Administratoren sind:

Birke Opitz- Kittel, Isabella Künzinger, Sabine Gollmitz und Alexandra Lais (Gruppengründerin)

Bitte unbedingt beachten:

Dies ist eine Gruppe, in der erwachsene Autisten, autistische Elternteile und NT´s sowie Elternteile oder Angehörige mit Autisten zusammentreffen.
Die Autisten hier versuchen, nach ihren Möglichkeiten Euch die Eigenarten Eurer Kinder nahe zu bringen, damit Ihr sie besser verstehen könnt.
Dabei ist folgendes wichtig zu beachten, denn auch wenn es erwachsene Autisten sind, sind es dennoch Autisten, die oft mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben wie Eure Kinder.
Sie verstehen vieles wörtlich und schreiben ohne irgendwelche Interpretationshintergründe. Wenn da beispielsweise stehen würde: „Das hast du aber falsch gemacht“, dann steht da nicht, dass man jemanden für eine schlechte Mutter hält, und vor allem steht da nicht, dass alle NT-Mütter schlechte Mütter für Autisten sind.
Autisten sind oft grundehrlich und gerade heraus. Auch wenn sie erwachsen sind, erschließen sich ihnen viele soziale Konventionen nicht. Unter Stress werden wir häufig immer deutlicher, manchmal wird das auch als verletzend empfunden. Es hilft, die Kommentare der autistischen Mitglieder hier, auf die reine Sachebene runterzubrechen.