eAQUA - Universität Leipzig

Extraktion von strukturiertem Wissen aus Antiken Quellen für die Altertumswissenschaft (eAQUA)

Förderprogramm „Wechselwirkungen zwischen Natur– und Geisteswissenschaften”


Während sich die Nutzung digitaler Quellen in den Altertumswissenschaften meist darauf beschränkt, z. B. nach bestimmten Formulierungen, Textstellen oder Namen zu suchen, können Fortschritte in der Informationstechnologie jedoch darüber hinaus auch eine weitergehende Nutzung der digitalen Textquellen als Rohstoff für die Generierung von strukturiertem Wissen für die Altertumswissenschaften ermöglichen.

http://www.eaqua.net/index.php