Armenisch-Akademischer Verein 1860 e.V. / ՀԱՅ ԱԿԱԴԵՄԻԱԿԱՆՆԵՐԻ ՄԻՈՒԹՅՈՒ 1860

Armenisch-Akademischer Verein 1860 e.V. (AAV 1860 e.V.), gegründet 1860 in Leipzig, während der Jahrzehnte mit unterschiedlicher Intensität aktiv und zuletzt 2001 wieder belebt, – aktueller Vorstandssitz in Bochum -, zählt zu den ältesten akademischen Vereinen der Welt, dem als Mitglied junge Akademiker und Studenten angehören.

Er ist vielseitig engagiert und setzt sich bundesweit für den Wissens- und Erfahrungsaustausch auf wissenschaftlicher und kultureller Ebene ein und pflegt den interkulturellen Dialog zwischen den Deutschen und Armeniern.

Zu diesem Zweck organisierte er diverse Veranstaltungen in zahlreichen Städten Deutschlands, wie Konzerte, Vorträge, Diskussionsrunden, Lesungen, Ausstellungen, Veröffentlichungen etc.

Liebe Mitglieder unserer Gruppe,

bei der Eröffnung dieser Gruppe, präzise beschlossen wurde, mit welchen Themenbereichen wir uns befassen:

- Armenier in Deutschland

-Deutsch-armenische Beziehungen

-Republik Armenien

-Die armenische Diaspora

Da diese ohnehin sehr breite Themengebiete sind, bittet der AAV Vorstand Rücksicht drauf zu nehmen und sich nur auf diese Themen zu beschränken.

Selbstverständlich gibt es auch sehr viele andere interessante und aktuelle Themen, die aber hier nicht behandelt werden können und von unseren Moderatoren in Zukunft entfernt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Mit herzlichen-armenischen Grüßen

Ihr AAV Vorstand