Katzen-Pflegestelle Ratingen

HERZLICH WILLKOMMEN !

In unserer Katzen-Pflegestelle kümmern wir uns seit 2012 um heimatlose Katzen, egal ob groß oder klein. Alle Katzen werden tierärztlich versorgt und in gute Hände vermittelt.

Gerne dürfen ALLE Beiträge, sowie auch sämtliche Fotos GETEILT werden. Je mehr desto besser =)

To my ENGLISH SPEAKING FRIENDS FROM ALL OVER THE WORLD.
I know you cannot help adopting my foster kitten, but you are kindly invited to enjoy all my cute cat edits, I hope you like them as much as I do. Please share them all over the world =)

"""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""
Liebe Katzeninteressenten,

Sie möchten einer Katze ein neues Zuhause schenken und haben sich entschieden eine Samtpfote aus dem Tierschutz zu nehmen, darüber freuen wir uns natürlich sehr. Damit ein glückliches Zusammenleben möglich ist, sollten einige Dinge berücksichtigt werden.

Katzen werden nur zu einer vorhandenen Katze oder zu zweit vermittelt. Katzenkinder sollten immer einen etwa gleich alten Spielpartner haben.

Die meisten unserer Katzen sollen in Wohnungshaltung. Ein Sonnenplatz (gesicherter Balkon) wäre natürlich ideal.

Wenn Katzen spielen, kann einiges zu Bruch gehen. Sie haaren und wenn ihnen etwas nicht passt, können sie das zeigen, indem sie nicht ins Katzenklo machen. Hier gilt, niemals die Katze dafür bestrafen, es gibt immer einen Grund für dieses Verhalten, daher unbedingt auf Ursachenforschung zu gehen.

Nur wenn Sie bereit sind, all das zu akzeptieren, dann sollten Sie eine Katze adoptieren.

Zur Schutzgebühr:

Wir wissen, dass es an jeder Ecke Katzen zu verschenken oder für wenig Geld gibt. NICHT SO IM TIERSCHUTZ.

Kostenbeispiel:

Kastration Katze/Kater 80-130 €
Impfung 40-60 €
Chip 10-15 €
Tests FIV und Leukose 30-40 €
Parasitenbehandlung 5- 7 €

Das sind bei einer gesunden Katze im Durchschnitt ca. 150-170 €,
dabei sind weder Krankenbehandlungen noch Futter und Katzenstreu mitgerechnet.
Des Weiteren fallen Benzinkosten an, für Vor- und Nachkontrolle, Versorgung von Pflegekatzen in Pflegefamilien etc.
Die Schutzgebühren decken weder Auslagegebühren noch die Versorgung von nicht vermittelbaren Tieren, die auch weiterhin tierärztlich versorgt werden müssen.
Die Schutzgebühr stellt keinerlei Bereicherung dar, es wird NICHTS an den Tieren verdient.

Jetzt hoffen wir, dass wir Sie nicht verschreckt haben, und freuen uns auf Ihren Kontakt.