Lipödem Österreich

Herzlich willkommen in unserer Gruppe für Betroffene FRAUEN des ...Lipödems (aber auch Lymphödems) aus ÖSTERREICH.
Hier können wir uns gegenseitig austauschen. Mitgliedsanfragen werden nur mit richtigen Namen angenommen! Wir bitten alle neuen Benutzer darum, sich in diesem Forum kurz persönlich vorzustellen.Beitrittsanfragen die nicht innerhalb von 2 Tagen angenommen werden, ersuchen wir höflich uns eine kurze Nachricht zukommen zu lassen. Wir sehen uns vor der Aufnahme euer Profil an, wenn das ganz leer ist, können wir die Anfrage nicht annehmen. Ein Foto und Wohnort soll schon ersichtlich sein. Wie oben schon erwähnt, nehmen wir aus organisatorischen Gründen (Veranstaltungen, Treffen) ausschließlich Betroffene aus Österreich an.

Weiters möchen wir auch auf unsere Selbsthilfegruppe Lipödem über den Verein Chronischkrank hinweisen.

http://chronischkrank.at/verein/unsere-selbsthilfegruppen/lipoedem/

Ansprechpartnerinnen der Selbsthilfegruppe:

Petra Felbermair: felbermair@chronischkrank.at
Mari Bakac: bakac@chronischkrank.at
Yasmin Azam: azam@chronischkrank.at



GRUPPENREGELN

Neue Mitglieder und jene die es versäumt haben, werden ersucht, sich am gleichen Tag der Aufnahme mit richtigen Namen, Wohnort und ein paar Wörtern zu ihrer Lipödemgeschichte, vorzustellen Dies ist Bedingung um in der Gruppe bleiben zu können und dient auch zum Schutz eurer Person, denn hier werden auch sensible Daten und Fotos ausgetauscht, die wirklich nur für Betroffene sind.
Auch findet ihr in den Dateien eine Mitgliederliste, wenn geht bitte gleich eintragen, wenn nicht, bitte uns die PLZ aufschreiben und es wird nachgetragen. So kann man auch Betroffene und Gleichgesinnte "um die Ecke" zum persönlichen Austausch treffen.
Wir sind eine geschlossene Gruppe aus Betroffenen und für Betroffene und möchten das auch bleiben. Werbung und Mitleser ohne Bezug zum Lipödem sind nicht erwünscht und werden wieder entfernt.
In unserer Gruppe gibt es Austausch, Informationen allgemein und zu Treffen und Veranstaltungen. Uns ist es ein großes Anliegen, in der Öffentlichkeit auf unsere Erkrankung aufmerksam zu machen und für bessere Betreuung und Hilfeleistung zu kämpfen. Deshalb soll unser Austausch nicht nur einseitig sein, auch wir brauchen eure Mithilfe um etwas bewegen zu können.
Wenn gelesen und akzeptiert bitte mit einem "gefällt mir" bestätigen. Danke die Admins