Diese Journalisten haben den Mut, die Wahrheit zu sagen !

Auf dieser Seite zum Thema
USA-NATO-UKRAINE-RUSSLAND-EU-TTIP
wollen wir "Hauptmedien"-Journalisten unterstützen und benennen,
die sich von der Mehrheit ihrer Kollegen abwenden
und den Mut haben, die Dinge beim Namen zu nennen.

Gruppenregeln
1. Die Kommunikation auf dieser Seite unterliegt den allgemeinen Bestimmungen des Menschenrechtes (http://www.amnesty.de/umleitung/1899/deu07/001), Grundgesetzes, Strafgesetzbuches und der allgemeinen Netiquette des Internets, insbesondere aber GG Art. 1 Abs. 1 (Menschenwürde – http://dejure.org/gesetze/GG/1.html), GG Art. 5 Abs. 1 UND 2 (freie Meinungsäußerung – http://dejure.org/gesetze/GG/5.html), StGb §130 (Volksverhetzung - http://dejure.org/gesetze/StGB/130.html)
2. Es wird darum gebeten, Beiträge und Kommentare, die geeignet sind, in der Gruppe Angst- und Ohnmachtsgefühle zu erzeugen, zu unterlassen.
3. Es wird darum gebeten, sich am Thema der Seite zu orientieren und themenfremde Beiträge zu unterlassen.
4. Die Gruppenmitglieder werden darum gebeten, nur Beiträge zu veröffentlichen, die über nachweisbare Fakten verfügen und Quellen zuzuordnen sind.
5. Werbungen für Parteien oder Veranstaltungen, die nichts mit dem Gruppenthema zu tun haben, sind nicht erwünscht.
6. Beiträge und Kommentare, die offensichtlich vorsätzlich gegen die vorher genannten Punkte verstoßen, werden gelöscht und dokumentiert. Die Löschung wird mit Begründung dem Autor mitgeteilt, sofern die Privatsphäreeinstellungen des Autors dies zulassen.
7. Wiederholte oder vorsätzliche Missachtung der Gruppenregeln führt zur Sperrung auf der Seite.

Beiträge, die den Regeln nicht entsprechen, können dem Admin-Team gemeldet werden, indem ihr auf den kleinen, grauen Pfeil rechts über dem Beitrag klickt und "Dem Administrator melden" auswählt.
Bei unpassenden Kommentaren, können die Administratoren, die im fixierten Beitrag verlinkt sind, gerufen werden.